Tierische Shooting-Stars: Designer setzen auf vier Pfoten

toastmeetsworld
Immer häufiger werden Vierbeiner zu Werbestars.

Vierbeiner sind als Shootingstars unter den Top-Designern mittlerweile genauso beliebt wie ihre zweibeinigen Konkurrenten. So ist Karls Birmakatze Choupette längst ein Star. Doch auch in der Hundefraktion pushen die Modemacher jetzt ihre vierbeinigen Begleiter.

Karren Walker & Hündchen Toast: Eyewear-Kampagne

Wäre hätte das gedacht? Auch Hunde schaffen es von der Straße zum Shootingstar. Die einst heimatlose Hundedame namens Toast lebte bis vor nicht all zu langer Zeit auf der Straße. Heute hat die zahnlose Kavalier King Charles-Spaniel-Hündin einen eigenen Instagram-Account (instagram.com/toastmeetsworld) mit 167.000 Follower. Ihr Markenzeichen: Knuddelfaktor hoch zehn und eine heraushängende Zunge. Die tierliebe Karren Walker war von der kleinen Toast ebenso hellauf begeistert und heuerte das Hunde-It-Girl für ihre Eyewear-Kampagne an. Der Fotograf Tom Schimacher setze das süße Hündchen vor eine Windmaschine und Karren bestückte es mit ihren Sonnenbrillen. Raus kam ein einzigartiger Fotoshoot. Die Bilder findet Ihr unter dem Hashtag #toastmeetskarren, die neue Kollektion auf www.karenwalker.com.

Marc Jacobs & Neville: „BookMarc“-Kampagne

Wie so jeder Hundebesitzer seinen vierbeinigen Freund als den tollsten und schönsten von allen erklärt, genauso ist auch Marc Jacobs überzeugt von seinem Bullterrier Neville überzeugt. An seinen Follwer gemessen nicht ganz so berühmt wie seine Kolleginnen Choupette und Toast, zählt er dennoch 106.000 Fans (instagram.com/nevillejacobs). Genug um sich als neuer Shootingstar für die „BookMarc“-Kampagne seines Herrchen Marc vor die Kamera locken zu lassen, findet Neville. Denn das kann er allemal! Doch in dem lustigen Video könnt Ihr Euch selbst einen Eindruck von Marcs neuem 45-cm-Shootingstar machen: