Köstliches fürs Silvester-Buffet

shutterstock_139152893

Der Countdown läuft, noch drei Tage, bis die Silvesterparty steigt. Doch, was kommt auf das kalte Buffet? Vergesst Salzstangen und Käse-Trauben-Spießchen – das war gestern. Der Trend geht zu Mini-Portiönchen, die Eure Gäste durch den feuchtfröhlichen Abend begleiten. Die deftige Mitternachtssuppe als krönenden Abschluss. Wir haben für ausgefallene Rezepte gesammelt, die Euer Buffet bunt und außergewöhnlich gestalten.

Sylvester-Partykracher

Wenn Feiern und Tanzen im Vordergrund steht, sollten kleine Häppchen griffbereit angerichtet sein. Richtet eine Buffetecke ein und verteilt das Mini-Food in den Räumen. Eine kunterbunte Auswahl angefangen von Karamell-Mandel-Popcorn und Curry-Nüsse über gebackene Zwiebelringe und süßen Mini-Amerikaner bis hin zur Mitternachtssuppe und vierzehn andere Köstlichkeiten findet ihr auf http://www.essen-und-trinken.de/silvester-partykracher.

Veganes Fingerfood

Wer auch an „grüne“ Gäste denken muss, mischt einfach veganes Fingerfood unter das Buffet. Wetten, dass den meisten Nicht-Veganern das gar nicht auffällt? Feine Kleinigkeiten, abwechslungsreich und zum Teil auch sehr exotisch, findet ihr auf dem Blog Veg[etari]an Diaries. Auch Salatideen wie der grüne Kartoffelsalat machen neugierig. (www.vegetarian-diaries.com/veganes-zu-silvester)

Noch mehr Party-Food

Und für alle, denen Fingerfood nicht reicht, die auf Salate und auf Fischiges nicht verzichten mögen oder einfach noch mehr neckische Häppchen und Schnittchen darunter mischen wollen, für die hat “Fool for Food” auf jeden Fall das passende parat: Vielseitig und ideenreich, da bleibt garantiert niemand hungrig! Rezepte für Silvester auf www.foolforfood.de/partyfood/rezepte-fuer-silvester.