Jetzt schlägt’s 13! – Wanduhren selber machen

shutterstock_152625848
Stylish und günstig: Selbstgemachte Wanduhren.

Selbstgemachtes verleiht der Wohnung ihren ganz persönlichen Charme. Da reichen oft Kleinigkeiten, wie selbstgenähte Kissen, handbemalte Blumentöpfe oder auch DIY-Wanduhren wie die süße Schmetterlingswanduhr auf dem Foto. Sieht schwer aus, ist es aber nicht. Hier gibt es die Schritt-für-Schritt-Anleitung für Euch zum Nachmachen.

So funktioniert’s:

Für die Uhr auf dem Foto braucht Ihr einen dicken Bastelkarton, selbstklebende Bastelfolie in Schwarz oder einer anderen Farbe, ein Uhrwerk (z. B. über www.kreativzauber.net) und Schmetterlingsschablonen (z. B. über www.edding.com/schablonenuebersicht/). Natürlich könnt Ihr auch andere Motive verwenden.

Nehmt Euch eine runde Form wie zum Beispiel einen Topfuntersetzer zur Hilfe und schneidet einen runden Kreis für das Ziffernblatt aus dem Karton. Die Größe könnt Ihr ganz nach Wunsch frei wählen, sie sollte allerdings zu den Zeigern passen. Achtet darauf, wenn Ihr das Uhrwerk bestellt.

Das ausgeschnittene Ziffernblatt setzt Ihr jetzt auf die Rückseite der selbstklebenden Folie und zeichnet die runde Form nach. Noch nicht ausschneiden! Denn erst kommen die Schmetterlingsschablonen zum Einsatz: Hierfür einmal aufsetzen, so dass sich die Schablone mit dem Rand des Kreises überschneidet und rundum nachzeichnen.

Schere zücken und nun das Zifferndeckblatt aus Folie mitsamt Schmetterlingen ausschneiden. Das Zifferndeckblatt (aus Folie) auf das Ziffernblatt (aus Pappe) kleben und die halben Schmetterlinge aus der Pappe trennen.

Nun die Mitte des Ziffernblattes ausmessen, ein Loch hindurchstechen und das Uhrwerk einsetzen. Die Uhr aufhängen – dafür eignen sich zum Beispiel selbstklebende Tellerhaken – und die aus der Folie ausgeschnittenen Schmetterlinge neben die Uhr an die Wand kleben.

Wanduhren aus Verpackungen, Dosen und Schachteln

Mit Uhrwerken könnt Ihr noch ganz viele andere Uhren selber machen: zum Beispiel aus alten Verpackungen oder Blechdosen. Auch könnt Ihr anstelle des Pappkartons für das Ziffernblatt einen Korkuntersetzer (z. B. über Ikea) mit Tapete bekleben. Euch fallen bestimmt viele kreative Ideen ein!