Fünf effektive Fitness Apps mit Spaßfaktor

shutterstock_234588262
Fitness-Apps boomen und sind sehr effektiv.

Mit dem Smartphone hat man seinen Personal Trainer immer und überall dabei – und laut amerikanischen Studien eine sehr effektive Methode für das tägliche Workout. Also, nicht nur telefonieren und chatten, sondern mit Fitness Apps den Body auf Vordermann bringen! Wir haben überlegt, welche Euch gefallen könnte und fünf effektive Fitness Apps, die auch Spaß machen, für Euch herausgesucht.

Jogging & Ausdauer: Runtastic PRO Laufen & Fitness

Die brandneue Version des beliebten Lauftrackers gibt Euch via GPS Feedback zu Distanz, Zeit, Geschwindigkeit, Pace (Minuten pro Kilometer), Höhenmeter, Kalorienverbrauch bei Sportarten. Funktioniert übrigens auch für Walken, Skaten & Co. Beste Features: Verschiedene Trainingspläne, Kartenfunktion und Fotofunktion für Eure Facebook-Pinnwand. Motivationskicks: Statistiken zur persönlichen Erfolgsmessung und Leistungssteigerung, Challenges mit anderen Runtatstic-Usern und speziellen Workouts wie „Verbrenne deine Pizza“. Plus: Powermusik zur Begleitung. Einziges Minus bei Funklöchern: Wegen GPS nur blöd für Leute, die weit abseits trainieren. Tipp: Die App gibt es derzeit zum reduzierten Einführungspreis. Dies und mehr Infos über www.runtastic.com.

Yoga: Ursula Karven, Yoga Everyday

Es gibt viele, doch nur wenige sind gut. Mit Ursula Karven als Yoga Trainerin fürs Wohnzimmer gibt es für Eure täglichen 15-Minuten-Yoga Sequenzen keine Ausreden mehr. Die Sessions sind aufeinander abgestimmt, so dass innerhalb einer Woche alle Körperregionen angesprochen werden. Mit Audio- und Videosequenzen super auch geeignet für Anfänger. Minus: Durch den kleinen Bildschirm gestaltet sich das Mitmachen manchmal etwas schwierig – gerade für Frischlinge. Wer sein Smartphone an den PC oder TV anschließen kann, tut sich leichter. Leider gibt es die App nur für iPhone. Alternative für Android: Daily Yoga – Fitness On-the-Go. Abstrich: Gibt es nur in Englisch, ist jedoch trotzdem gut verständlich.

Body Workout: Nike+ Training Club

Das perfekte Body Workout für zu Hause: Trendy, effektiv und technisch einwandfrei entwickelt. Speziell auf Frauen zugeschnittene Trainings, die nach unterschiedlichen Zeitintervallen (und nicht nach Wiederholungen) absolviert werden. Dabei lassen sich die Workouts je nach Figurtyp individualisieren. Natürlich mit Audio- und Videofunktion und Kalorientracker. Spaßfaktor: Über das Netzwerk könnt Ihr zusammen mit Freunden trainieren, Euch messen und Eure Trainings auf Facebook teilen. Großer Applaus an Nike: die App für iPhone und Android ist gratis.

Pilates: Pilates – Barbara Becker

An Pilates Apps gibt es nach unserer Recherche derzeit kaum Vernünftiges. Am besten für iPhone zeigen sich Boris Beckers Ex und Pilates-Fan Barbara mit 16 ausgewählten Übungen über Videofunktion zum Nachmachen. Schönes Setting mit Sonne und Pool, geeignet für Anfänger. Auf Android empfehlen wir die App Pilates. Auf Deutsch und ganz gut zum Nachmachen erklärt, umfasst sie Übungen für alle Körperteile.

Kampf den Pfunden: Women’s Health 100 Tage

Zwei unterschiedlich zeitintensive Trainingspläne für jeweils 100 Tage kümmert sich um Eure Problemzonen. Gezielte Fitnessübungen ohne Geräte machen das tägliche Workout immer und überall möglich. Gut erklärt und motivierend. Warm-ups und Muskeldehnung kommen dabei nicht zu kurz. Gut finden wir, im Gegensatz zu vielen anderen Apps, dass Expertenwissen dahintersteckt, und den nicht so günstigen Preis von 5,99 Euro rechtfertigt. Tolles Plus: Zum Training passende Ernährungspläne runden das Bodyprogramm ab. Für iPhone und Android.